Finanzvereinbarung

Aus KSS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Finanzvereinbarung, kurz FinV, dient zur Finanzierung für die Aufgabenerfüllung der KSS.

Verfahren[Bearbeiten]

Erstellung[Bearbeiten]

Es ist jährlich eine neue FinV zu erarbeiten. Seit Jahren wird sich, bewährter Weise, direkt auf die Fassung des Vorjahres (aktuell laufenden Jahres) bezogen.

Ermittlung der Beiträge[Bearbeiten]

Die Beiträge werden anhand der Anzahl der Mitglieder der jeweiligen Studentinnen- und Studentenschaften ermittelt.

Bis zur Finanzvereinbarung/2012/2013 wurden die Beiträge auf Grundlage der Anzahl von immatrikulierten Studentinnen und Studenten ermittelt. Dazu konnte beim GENESIS-Online (Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen) in der Tabelle 21311-004 die aktuellsten Daten abgerufen (und weiterverwendet) werden.

Verabschiedung[Bearbeiten]

Der LSR beschließt die FinV.

Zustimmung[Bearbeiten]

Die StuRä, als einzelne Mitglieder der KSS, entscheiden, ob sie jeweils der FinV beitreten möchten.

einzelne Finanzvereinbarungen[Bearbeiten]

Finanzvereinbarung 2014/2015[Bearbeiten]

Mitglied Ergebnis
(gern auch mit Abstimmung (Ja/Nein/Enthaltung))
vom Beschluss (Titel mit Verweis oder Beschlusstext) mögliche Restriktionen
StuRa Uni Leipzig Zustimmung
StuRa HTWK Leipzig Zustimmung
StuRa TU Chemnitz Zustimmung
  • ergänzender Beschluss, dass der StuRa TU Chemnitz sich auch als Zahlstelle anbieten würde
StuRa TU Dresden keine Zustimmung (0/16/5) 2014-05-08
StuRa HTW Dresden Zustimmung (7/0/2) 2014-05-13 Beschluss FinV KSS 2014/2015 vom 13. Januar 2013
  • Beitragshöhe von 0,20 bis 1,00 €/(Anzahl der Studentinnen und Studenten)
  • Zahlstelle muss nicht der StuRa TU Dresden sein


Gemäß der folgenden Tabelle sind folgende Mitglieder der Finanzvereinbarung 2013/2014 beigetreten.

Versionen[Bearbeiten]

bisherige[Bearbeiten]

aktuelle[Bearbeiten]

9. Finanzvereinbarung für das Geschäftsjahr 2014/2015

zukünftige[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]