Protokoll

Aus KSS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokollerstellung[Bearbeiten]

  1. Sollte eine Seite in einem Etherpad genutzt werden wollen, so sollte die Seite angelegt werden.
    Ihre URL sollte (etwa in einer Seite, die zur Einladung dient) bekanntgegeben werden.
  2. Das Protokoll vorbereiten.
    Es ist wohl, insbesondere bei kollaborativer Erstellung, schön, dass die ohnehin schon bekannten Texte (Titel der Tagesordnungspunkte, Antragstexte usw.) bereits vorab im Protokoll vermerkt sind. So können sich auch alle Beteiligten zur Protokollerstellung besser auf den tatsächlichen (unabsehbaren) Sitzungsverlauf konzentrieren.
    So kann der Text der Seite im Wiki (gleich im Wiki-Syntax), die als Einladung und Sitzungsvorbereitung diente, direkt in die Seite vom Etherpad übernommen werden.
  3. Für das Protokoll auf der Seite im Etherpad mitschreiben.
    Idealer Weise schreibt
    • eine oder mehrere Person(en) Inhalt und
    • eine Person Wiki-Syntax.
  4. Unmittelbar nach der Erstellung der Mitschriften während der Sitzung in einem Etherpad sollte eine Sicherheitskopie angelegt werden.
    Im Übrigen sollte darauf hingewiesen werden, dass es sich bei der Fassung noch nicht einmal um einen Entwurf zum Protokoll handelt. (Erste unsaubere Formulieren können Irritation, insbesondere bei Interessierten, die nicht an der Sitzung teilnahmen, hervorrufen.)
  5. Die Protokollführung formuliert das Protokoll aus.
    Dabei kann sie Personen um Unterstützung bitten.
  6. Der von der Protokollführung ausgearbeitete Protokollentwurf steht im Wiki jeder Person für Anmerkungen zur Verfügung.
  7. Der Text des verabschiedeten Protokolls aus dem Wiki wird nach Beschluss durch den LSR im Dateiformat PDF auf die Website hochgeladen und dort offiziell veröffentlicht.
    Im Übrigen kann auf eine Vielzahl von Wegen das Dateiformat PDF erzeugt werden. Etwa kann der Umweg über ein Office-Programm genutzt werden.

Vorlagen[Bearbeiten]