Willkommen im LandessprecherInnenrat

Aus KSS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich Willkommen im LandessprecherInnenrat der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften![Bearbeiten]

Um den Einstieg für neue Mitglieder so möglichst einfach zu gestalten, haben wir grundsätzliche Informationen zur Arbeitsweise im LSR zusammengestellt.

Die KSS[Bearbeiten]

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) vertritt alle Studierenden der staatlichen Hochschulen in Sachsen. Zur Zeit sind das zirka 105.000.

Die zentralen studentischen Organe (die StuRä) aller 14 staatlichen Hochschulen sind qua SächsHSG Mitglied der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften.

Das Organ der KSS ist der LandessprecherInnenrat (LSR).

Zusammensetzung LSR[Bearbeiten]

  • Gemäß der Geschäftsordnung gibt ein gestaffeltes Stimmmodell, welches sich an den Studierendenzahlen der jeweiligen Hochschulen orientiert. Dies kannst du der folgenden Übersicht entnehmen:
StuRa

einzelnes Mitglied

Stimmen
TU Dresden 4
Uni Leipzig 4
TU Chemnitz 3
TU BA Freiberg 2
HTWK Leipzig 2
StuRa HTW Dresden 2
HS Zittau/Görlitz 2
WH Zwickau 2
HS Mittweida 2
HfBK Dresden 1
HGB Leipzig 1
HMT Leipzig 1
HfM Dresden 1
Palucca Dresden 1
Summe 28
  • Die Stimmen können jeweils für eine Sitzung auch an ein anderes Mitglied der jeweiligen Studierendenschaft delegiert (ggf. auch kumuliert) werden. Dafür benötigen der LSR eine schriftliche Stimmübertragung.

übliche Themen der KSS[Bearbeiten]

Themen auf Landesebene[Bearbeiten]

Thema Haushalt Freistaat Sachsen[Bearbeiten]
Thema Hochschulentwicklungsplan Freistaat Sachsen[Bearbeiten]

Themen über die Landesebene hinaus[Bearbeiten]

Thema studentischer Akkreditierungspool[Bearbeiten]

Themen für die einzelnen StuRä[Bearbeiten]

Die KSS dient auch (und insbesondere) zur gemeinschaftlichen Positionierung der StuRä. Das ist natürlich eine arge Vielzahl.

Einzelne derartige Themen können sein:

Arbeitsweise LSR[Bearbeiten]

  • Sitzungen
    • Der LSR tagt üblicherweise ein Mal im Monat. Der Sitzungsort rotiert. Auf jeder Sitzung wird der nächste Sitzungstermin und -ort festgelegt. In der Vorlesungszeit treffen wir uns meistens samstags 11 Uhr.
    • In den Sitzungen informieren die StuRä über aktuelle Geschehnisse an ihren Hochschulen.
    • Es werden Informationen über hochschulpolitisch relevante Bündnisse, Vereinigungen etc. ausgetauscht.
    • Es erfolgen Berichte der AmtsträgerInnen.
    • Das Protokoll zur Sitzung führt der jeweilig gastgebende StuRa.
    • Die Sitzungsleitung sollte jeweils mindestens für die folgende Sitzung festgelegt werden.
    • Der jeweilig gastgebende StuRa sorgt sich auch um eine Sitzungsverpflegung.
  • Finanzvereinbarung
    • Die StuRä schließen jedes Jahr freiwillig eine Finanzvereinbarung (FinV) zur monetären Ausstattung der Arbeit der KSS ab.
    • Diese staffelt sich wieder nach Anzahl der Studierenden, z.Z. zahlen alle StuRä einer Hochschule mit mehr als 1.000 Studierenden 0,25 € pro StudierendeN, alle anderen einen symbolischen Beitrag von 10 €.
    • Davon werden Reisenkosten zu den Sitzungen der KSS, zu Tagungen im Auftrag der KSS und für Öffentlichkeitsarbeit, die Verwaltung sowie Aufwandsentschädigungen finanziert.
    • Das schließt ein, dass dadurch auch Reisekosten und sonstige Kosten für die Teilnahme an Veranstaltungen der KSS oder anderer StuRä (Seminar etc.) übernommen werden, was vor allem für StuRä mit geringerer finanzieller Ausstattung von Vorteil ist.
  • Ausschüsse
    • Um eine bessere themenspezifische sachsenweite Vernetzung anzuregen, gibt es Ausschüsse.
    • Bis dato existiert eine Ausschussordnung, die die scheinbare Formalie darstellt.
    • Mindestens existieren Ausschüsse für die Bereiche Hochschulpolitik, Lehre und Studium sowie Soziales.
    • Darüber hinaus können sich natürlich noch weitere Ausschüsse gründen, deren Koordination und Arbeit wir gern unterstützen.
    • Idealerweise sollten sich hier die einzelnen ReferentInnen der StuRä treffen und u.U. Beschlussvorlagen für den LSR erarbeiten.
  • Sollten nicht alle Ämter besetzt sein, so übernehmen die übrigen AmtsträgerInnen bzw. Mitglieder des LSR die Aufgaben.
  • Die Wahlen finden üblicherweise ein mal im Jahr statt. Die Mitglieder des sind LSR stimmberechtigt.
  • Alle AmtsträgerInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung von max. 300 € pro Person und Monat.

Website[Bearbeiten]

http://kss-sachsen.de/

Mail-Verteiler[Bearbeiten]

Zur besseren Kommunikation sind zwei Mail-Verteiler eingerichtet, welche beide über den StuRa TU Chemnitz administriert werden.

KSS-Liste

Die KSS-Liste ist für den Austausch über die aktuelle Arbeit im LSR gedacht. Mitglieder dieses Verteilers sind die einzelnen Hopo-Referate der StuRä, keine Einzelpersonen. Solltest du also noch nicht die Mails dieses Verteilers erhalten, wende dich bitte an das Hopo-Referat deines Sturas.

KSS-Info-Liste

Die KSS-Info-Liste dient dem Austausch von zusätzlichen Infos. Auf dieser Liste erhalten wir z.B. regelmäßig relevante Pressemitteilungen der Sturä, anderer Studierendenschaften, der Landesregierung, Parteien, etc. Dadurch ist die Liste stark frequentiert. Durch einrichten geeigneter Filter in deinem eigenen Mailprogramm (z.B. nach Betreff) kannst du ohne Probleme die beiden Listen voneinander trennen.

Außerdem bietet Mailman, das Programm für die Mailverteiler, auch weitere Einstellungsmöglichkeiten, sodass z.B. auch Mails gesammelt einmal am Tag verschickt werden können, etc.

Wiki[Bearbeiten]

http://wiki.kss-sachsen.de/

Begrüßung im Wiki der KSS

Verwaltung[Bearbeiten]

  • Die Finanzverwaltung (Kontoführung etc.) übernimmt der StuRa TU Dresden, in Person von Frau Klaus (klaus@stura.tu-dresden.de).
  • Die Postadresse der KSS ist die des StuRa Uni Leipzig (Konferenz Sächsischer Studierendenschaften; c/o StudentInnenrat Universität Leipzig, Universitätsstraße 1, 04109 Leipzig).
  • Finanzanträge (zu Reisekosten oder anderen Kosten) findest du auf der Website. Diese gibst du am besten vollständig ausgefüllt der Beauftragung Finanzen bzw. den Sprecherinnen bei den Sitzungen. Alternativ schickst du sie nach Dresden (Studentenrat TU Dresden, Helmholtzstraße 10, 01069 Dresden).
  • Ein Server für die (oder der) KSS hängt im StuRa HTW Dresden.